Jobportale.org

  • Jobportale

    Das informative Internetportal rund um Jobportale, Jobboersen und online Stellenmärkte

Arbeitsrecht

Natürlich: Es hat wenig Nutzen, bei der kleinsten Auseinandersetzung mit dem Chef gleich mit dem Anwalt zu drohen. Trotzdem lohnt es sich, zumindest ein paar grundsätzliche Aspekte rund ums Arbeitsrecht zu kennen - von Abfindung und Arbeitszeugnis bis hin zum Kündigungsschutz. Selbstverständlich können und dürfen wir an dieser Stelle keinerlei verbindliche Informationen oder gar eine Rechtsberatung geben. Im konkreten Fall sollten Sie deshalb immer einen Anwalt kontaktieren!

Grundsätzlich haben Arbeitnehmer in Deutschland (als eines der wenigen Länder weltweit!) einen gesetzlichen Anspruch auf ein sogenanntes qualifiziertes Arbeitszeugnis. Hier müssen also neben den persönlichen Daten auch Angaben beispielsweise über die jeweiligen Tätigkeiten/Aufgaben und auch über das Arbeitsverhalten enthalten. Fiese Formulierungen sind übrigens nicht rechtens - das Arbeitszeugnis soll das berufliche Fortkommen nicht behindern. Wer mit seinem Arbeitszeugnis nicht zufrieden ist, der kann sich in einer Rechtsberatung über seine individuellen Möglichkeiten auf Änderung informieren.

Auch bei einer Kündigung können Arbeitnehmer selbstverständlich rechtliche Unterstützung in Anspruch nehmen. Dies ist mitunter ratsam, da das deutsche Kündigungsschutzgesetz recht umfangreich ist und zahlreiche Sonderregelungen bzw. Ausnahmen vorsieht. Mitunter kann eine Abfindung wirksam werden - diese ist zwar gesetzlich verankert, stellt jedoch nach Auffassung einiger Experten trotzdem eine freiwillige Leistung des Arbeitgebers dar. Auch hier gilt bei etwaigen Fragen und Zweifeln, dass eine individuelle Beratung unersetzlich ist.